WebseiteBUGeheimtipp980x100 03 01

Flughafenwerbung der Tourismusvereine ist illegal

poederintdsc 0086w"Eine Reihe von Tourismusvereinen machen Werbung für ein JA zum Bozner Flughafen beim bevorstehenden Flughafenreferendum, das ist illegal", bemängelt der Landtagsangeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder.

"Tourismusvereine sind halböffentliche Strukturen die vom Landesgesetz Nr. 33/1992 geregelt sind und haben sich deshalb aus einem Wahlkampf herauszuhalten. Völlig illegal und auch arbeitsrechtlich mehr als bedenklich ist die Verpflichtung  für Mitarbeiter von Tourismusvereinen, Flughafenwerbung  zu verteilen", so Pöder.

"Mehrere Betroffene haben sich bei mir beschwert, dass von ihnen als Angestellte von Tourismusorganisationen erwartet wird, dass sie Pro-Flughafenwerbung betreiben. Das wäre ein schwerwiegender Missbrauch der Organisation und der Struktur", so Pöder. "Das ist fast so, als würden Gemeindebüros und Gemeindeangestellte für die Flughafenwerbung herangezogen."

Zudem ist das Herstellen einer Verbindung des Flughafenausbaus mit den Touristenzahlen in Südtirol objektiv falsch: Die Touristenzahlen und die Nächtigungszahlen in Südtirol sind in den letzten 10 Jahren auf Rekordniveau angestiegen, auch ohne funktionierenden Flugplatz. "Erst im vergangenen Winter sind 200.000 Touristen mehr nach Südtirol gekommen als im Winter zuvor, auch bei  stillstehendem Flugplatz", so Pöder.

 
Download