WebseiteBUGeheimtipp980x100 03 01

Teilerfolg für BürgerUnion in Meran - Busdienst von Labers zum Brunnenplatz

bruggerjosefa 0055a wAls einen Teilerfolg der BürgerUnion bezeichnet die Meraner Gemeinderätin, Josefa Brugger, den erweiterten Busdienst

von Labers zum Brunnenplatz.

"Die BürgerUnion hat vor 6 Jahren die ersten Anfragen und eine Unterschriftensammlung zur Schaffung eines Citybusses in der Gemeinde Meran abgegeben. Die Peripherie Merans sollte mit dem Zentrum Merans besser verbunden werden. Es gibt z.B. keine direkte Verbindung von den Stadtvierteln Sinich nach Obermais, oder von Untermais nach Obermais, geschweige denn zu den Außenfraktionen Labers oder Ofenbauer", schreibt Brugger.

Die Möglichkeit der Laberser/innen, nun mit dem Schülerbus mitfahren zu können, und das kostenlos, sei ein Teilerfolg der Bemühungen.

Nun gelte es, diesen Dienst auch zu nutzen, um eine spätere Ausweitung zu erreichen. Die Bewohner/innen, so Stadträtin Madeleine Rohrer, müssten sich einmalig an die Dienststelle für Umwelt und Mobilität wenden (Tel. 0473 250 443).

"Dass es 6 Jahre dauert, hätte ich mir nicht gedacht. Dass es schwierig ist, anhand der Gegebenheiten eine eigene Linie zu fahren, ist klar! Aber wo ein Wille, da ein Weg", schließt Brugger ihre Aussendung.

Download